Die ungeahnten Möglichkeiten 

Heute ist mir tatsächlich ein Freundenschrei entwichen, als ich meine Emails gecheckt hab – und das obwohl ich eigentlich krank auf dem Sofa liege:

Ich hab eine Einladung zum FEMALE FUTURE FORCE Day im August 2018 erhalten!

Jetzt fragst du dich, was ist daran so gigantisch? 

In diesem Jahr habe ich eine Entscheidung getroffen, die mein Leben unwahrscheinlich beeinflusst hat. Ich hab nach wochenlangem Überlegen in einer wagemutigen Minute für meine Verhältnisse viel Geld in die Hand genommen und in meine Zukunft investiert. Klingt ein bisschen abgedroschen, aber es fasst ganz gut zusammen was ich empfinde: Ich habe eine Mitgliedschaft der FEMALE FUTURE FORCE Academy erworben und nehme seitdem jede Woche am Coaching der Academy teil! Zusätzlich agiere ich als Community Host für die regionale Gruppe der FEMALE FUTURE FORCE und organisiere Meetings und Austausch zwischen den Mitgliedern. 

Und, Zeit für ein kleines Zwischenfazit, was daran so besonders ist: ich hab durch die Academy unwahrscheinlich viel über mich selbst und andere und die Verbindungen für meine berufliche Entwicklung gelernt. Ich konnte Verhaltensmuster erkennen und die Wirkungen begreifen. Ich hab neue Herausforderungen angenommen und mich in neuen beruflichen Feldern ausprobiert. Mir sind unfassbar talentierte und inspirierende Menschen begegnet und ich durfte viele neue Erlebnisse in mein Tagebuch schreiben – wow. Du merkst: eine kleine Entscheidung mit großen Auswirkungen auf mein Leben. 

Die Academy ist mit einer großen Kickoff-Veranstaltung in Berlin gestartet, die mich nicht nur aus meiner Komfortzone heraus komplementiert hat sondern mich und mein Leben nachhaltig beeinflusst hat. Ungeahnte Möglichkeiten haben sich aufgrund dieser kleinen Entscheidung aufgetan. Mein ganzes Mindset hat sich verändert – war ich vorher vor allem in den bekannten Strukturen verhaftet, hab mich in meinem gewohnten Umfeld bewegt und nicht mehr über meinen Tellerrand hinaus gedacht, ist es mir auf der Kickoff Veranstaltung plötzlich wie Schuppen von den Augen gefallen:

Ich kann alles schaffen. Alles wagen. 

Ich kann auch ganz neue Wege gehen. Ich muss mich nicht an den bisherigen Fahrplan halten, höher, schneller, weiter ist nicht automatisch die richtige Richtung für mich. Ich darf meinen ganz eigenen Stil und Weg entfalten. Denn: es gibt für jeden Menschen eine Nische in der er/sie/* brillieren kann! 

Meine Nische hängt mit dreierlei Dingen zusammen: Resilizenz, Diversity und Empowerment. 

Ich hab mich in meiner beruflichen Laufbahn durch mehrere mutige Umbrüche und neue Wagnisse in eine gute Position gearbeitet. Hier werden innerhalb des Einrichtungskosmos viele meiner Themen angesprochen und bearbeitet. Und dennoch möchte ich mich in meiner Nische weiterhin entwickeln, mein Wissen und Kompetenzen erweitern und in Austausch mit anderen Menschen treten. Dazu absolviere ich Fortbildungen, engagiere mich in vielen social media Gruppen und nehme eben ab sofort an derartigen Vernetzungsveranstaltungen teil. Denn: den Blick über den Tellerrand kann ich vor allem dann werfen, wenn mir jemand von dem berichtet, was dort auf mich wartet. 

Deshalb auch mein Freundenschrei heute morgen: Hurra, neuer Input für Herz und Hirn 💪🏼💛

Schon jetzt bin ich gespannt auf das, was mich erwartet. Es erinnert mich an die Erfahrungen die ich gesammelt habe und die daraus entstandenen Entwicklungen – so wie zum Beispiel dieser Blog hier. 

Es wird sich noch viel entwickeln und so geht es auch mit diesem Blog nach einem Winterschlaf weiter. Ihr dürft gespannt sein, ich bin es auch 😉

In diesem Sinne: bleibt mutig, gönnt euch was – und schenkt euch Liebe statt Konsum zum anstehenden Fest der Liebe. Ich wünsche euch allen ein frohes Weihnachtsfest 🌲💌🌟

Eure Anne

Wenn du die FEMALE FUTURE FORCE noch nicht kennst, dann kannst du über http://www.editionf.de oder http://www.femalefutureforce.com mehr darüber nachlesen. Mehr über den FEMALE FUTURE FORCE DAY erfährst du hier: http://www.femalefutureforceday.com – und ich kann dir bei Interesse beim Erwerb einer Mitgliedschaft oder einem Ticket für den Festivalday einen Rabattcode anbieten 😉

6 Antworten auf “Die ungeahnten Möglichkeiten ”

  1. Klasse, das freut mich sehr für dich! Und ich meine damit nicht nur die Einladung…
    Ich bin gespannt, wie es mit und bei dir weitergeht und freue mich auch darauf, wenn der Blog hier wieder aus seinem wohlverdienten Winterschlaf erwacht!

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s